Handball-Landesliga
TSV Ottobeuren gewinnet 28:21 in Simbach: Bereit für das Große Derby gegen Memmingen

Mit einem 28:21 (16:9)-Sieg beim TSV Simbach haben sich die Landesliga-Handballer des TSV Ottobeuren (TSVO) für das nun folgende 'Große Derby' beim TV Memmingen in eine gute Position gebracht. Dieses findet am kommenden Sonntag, 2. November ab 16.30 Uhr in der Memminger BBZ-Halle statt.

Ohne den wegen eines familiären Krankheitsfalls fehlenden Elmar Romanesen nahmen die Gäste die Zügel vom Start weg in die Hand (8:3/12:4). Zur Pause war in der Simbacher Richard-Findel-Halle bereits eine Vorentscheidung gefallen, denn die Ottobeurer führten bereits mit sieben Toren Unterschied (16:9). Zur zweiten Hälfte: Viele Wechsel auf Ottobeurer Seite brachten jetzt sämtlichen Akteuren Einsatzzeiten.

Trotz einiger schwächerer Phasen innerhalb der Partie durften die Unterallgäuer letztlich über einen verdienten 28:21-Auswärtserfolg jubeln. Auch wenn Gastgeber Simbach für den Meisterschafts-Mitfavoriten TSVO kein echter Maßstab war, 'freuen wir uns darüber, dass wir nach der Allach-Niederlage jetzt wieder in der Spur sind', so Abteilungsleiter Willi Höbel. Vor dem 'Großen Derby' beim TVM am nächsten Sonntag belegen die Ottobeurer den dritten Tabellenplatz (9:3-Punkte).

So haben sie gespielt:

TSV Simbach – TSV Ottobeuren 21:28 (9:16)

Tor: Tibor Somogyi, Dominik Peller – Feldspieler: Philipp Dündar (1 Tor), Mathias Hubald (5), György Szouszki (9 Tore/davon 3 Siebenmeter), David Szücs (1), Benedikt Bartenschlager (3), Luca Kaulitz (2), Michael Höbel (4), Markus Müller (2), Miklos Szücs (1).

Schiedsrichter: Balogh / Nerl (beide FC Bayern München).

Zuschauer: ca. 150

Autor:

Dominik Prähofer aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019