Handball
TSV Ottobeuren: Frauen siegen, Männer verlieren

Die Bayernliga-Frauen des TSV Ottobeuren (TSVO) haben zum Rückrundenstart bei der SG Garitz/Nüdlingen mit 24:21 (13:11) gewonnen. Beste Werferin war die Ungarin Regina Bari-Nagy mit sieben Treffern. In der Tabelle stehen die TSVO-Frauen jetzt auf Platz 11 (9:19 Punkte).

Die Ottobeurer Männer verloren das Bayernliga-Derby zum Start der Rückserie beim TSV Haunstetten mit 22:34 (10:14). Viele technische Fehler und eine hohe Anfälligkeit für Gegenstöße brachten den abstiegsbedrohten Unterallgäuern eine klare Pleite ein.

Attila Susan war mit sieben Toren erfolgreichster TSVO-Torschütze. Doch erneut konnten die Gelbschwarzen auswärts nicht punkten. 6:22 Punkte bedeuten nun Rang 13, einen Abstiegsplatz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen