Fußball
Testspiel: TSV Essingen - FC Memmingen 1:3

Nach der Absage des Regionalliga-Wiederauftakts gegen die SpVgg Greuther Fürth II ist der FC Memmingen auf der Suche nach einem Testspielgegner kurzfristig fündig geworden. Beim württembergischen Verbandsligisten TSV Essingen (bei Aalen) gab es einen 3:1 Erfolg.

Winter-Neuzugang Burak Coban (17. Minute) brachte die Memminger durch einen Elfmeter in Führung, die Sulyeman Dayan gleich nach der Pause vorübergehend ausgleichen konnte. David Anzenhofer (54.) und Muriz Salemovic (72.) schossen den FCM wieder auf die Siegestraße.

Ein Wiedersehen gab es in dieser Partie mit dem Ex-Memminger Michael Wende, der seit Januar 2017 in Essingen spielt. Der 28-jährige Stürmer war zwischen 2014 und 2015 eineinhalb Jahre für den FCM am Ball. Zudem hat sich Maximilian Eiselt, der in Memmingen vor kurzem noch ein Probetraining bestritt, nun dem TSV Essingen angeschlossen.

FCM-Trainer Stephan Baierl bot eine Startelf auf, die durchaus für die Regionalliga denkbar gewesen wäre. Nach der Pause kam Fabian Krogler für Furkan Kircicek. Nach einer knappen Stunde wurde kräftig durchgewechselt, so dass insgesamt 20 Spieler zum Einsatz kamen. Der nächste Punktspiel-Anlauf ist nun für kommenden Samstag (14 Uhr) beim Schlusslicht FC Unterföhring im Sportpark Heimstetten geplant. Ob hier aufgrund der für die nächsten Tage vorhergesagten tief winterlichen Verhältnisse mit eisigen Temperaturen etwas geht, muss einfach abgewartet werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019