Fußball
Testspiel des FC Memmingen gegen Schwarz-Weiß Bregenz

Der FC Memmingen bestreitet am Samstag die Generalprobe vor dem Wiederauftakt in der Fußball-Regionalliga.

Die Anstoßzeit gegen den österreichischen Viertligisten Schwarz-Weiß Bregenz wurde auf 11 Uhr vorverlegt, weil FCM-Trainer Stephan Baierl am Nachmittag noch die Begegnung von zwei Abstiegskonkurrenten beobachten wollte.Die vorgezogene Partie zwischen der SpVgg Greuther Fürth II und der SpVgg Oberfranken Bayreuth wurde aber abgesagt, weil am vorgesehenen Spielort Burgfarrnbach nichts geht.

In einer Woche soll es auch für die Memminger gegen Fürth II wieder um Punkte gehen. Der Blick auf die Platzverhältnisse in der Arena und auf die Wetterprognosen sind momentan wenig verheißungsvoll. Es momentan sehr fraglich, ob hier tatsächlich der Ball rollen kann. Nichts desto trotz gilt es gegen Bregenz den letzten Schliff zu holen. Baierl wird voraussichtlich den Kader aufbieten, der dann auch in Wochenfrist im Punktspiel bestehen soll.

Die Vorbereitung ist von den winterlichen Verhältnissen geprägt. Noch kein einziges Mal konnte auf Naturrasen trainiert oder gespielt werden. Zuletzt ging es unter der Woche nicht einmal auf dem Plastikgrün. Weil der Kunstrasenplatz im Stadion aufgrund der kalten Temperaturen teilweise eisig war, wurde das Testspiel gegen den TSV 1865 Dachau abgesagt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019