Flugsport
Tannheimer Pilot startet bei der Airrace-WM in Abu Dhabi

Rennpilot Matthias Dolderer aus Tannheim bei Memmingen startet an diesem Samstag, 3. Februar, in die neue Saison um die Red Bull Airrace-Weltmeisterschaft. In Abu Dhabi will er gleich wieder aufs Siegertreppchen.

Seit Dezember war der 47-jährige mehrfach in Kalifornien, um seine 'Zivko Edge 540 V3' für die Formel 1 der Lüfte zu verbessern. Nach den ersten Tests ist er sich sicher: 'Ich hole den WM-Titel zurück nach Deutschland.'

Anfang Dezember reiste er erstmals in die USA, um an der Aerodynamik und der Lüftung seiner 320 PS starken Rennmaschine zu feilen. Nach der Weihnachtsfeier auf dem Flugplatz seiner Eltern und seiner Schwester flog er wieder an die Westküste: 'Ich muss testen und trainieren. Ich brauche zu Saisonbeginn das richtige Feeling für meine Maschine.' Die steht übrigens im gleichen Hangar wie das Flugzeug von Schauspieler Harrison Ford.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom
02.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019