Eishockey
Starker Auftritt: Memminger Indians bezwingen Peiting erneut

Mit einem starken Auftritt gegen Peiting setzen die Memminger Indians ein weiteres Ausrufezeichen in der Vorbereitung auf die neue Oberliga-Saison.
  • Mit einem starken Auftritt gegen Peiting setzen die Memminger Indians ein weiteres Ausrufezeichen in der Vorbereitung auf die neue Oberliga-Saison.
  • Foto: Alwin Zwibel
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Ohne die verletzten Pokovic und Stotz sowie den angeschlagenen Kharboutli gingen die Memminger in das vorletzte Test-Wochenende und kamen gegen Peiting gleich gut in die Partie. Mit im Kader war erstmals Förderlizenzspieler Dennis Miller, der am Ende nicht nur mit seinen zwei Treffern für Aufsehen sorgen sollte.
Zunächst aber war Milan Pfalzer bereits nach vier Minuten erfolgreich. Der Angreifer legte auch wenig später gleich nochmal nach und belohnte sich mit seinem zweiten Treffer des Abends.

Im zweiten Drittel dauerte es dann nur 50 Sekunden, ehe die Indianer erneut jubeln konnten. Benedikt Böhm verwandelte in Überzahl und fügte dem Kampfgeist der Peitinger einen erheblichen Dämpfer zu. Die Gäste kamen weiterhin kaum ins Spiel und mussten dann mitansehen, wie Dennis Miller fünf Minuten vor der Pause zu seinem Premierentreffer für die Maustädter kam.

Mit dem Sieg vor Augen gaben die Memminger weiter den Ton an und konnten das Tempo durchgehend hochhalten. Als Peiting mit sich und dem Schiedsrichter haderte und die Strafbank doppelt besuchen musste, war Brad Snetsinger mit einem platzierten Schuss zum 5:0 zur Stelle. Den Schlusspunkt unter eine unterhaltsame Partie setzte dann erneut Debütant Dennis Miller, der nicht nur bei diesem Treffer mit feiner Technik glänzen konnte und einen hervorragenden Eindruck im rot-weißen Trikot hinterließ.

Am Sonntag in Landsberg setzten sich die Indians dann standesgemäß mit 5:2 durch. Nach frühem Rückstand drehten Miller, Voit, Schmid und Abstreiter die Partie, ehe Tim Bullnheimer kurz vor der Sirene ins verwaiste Landsberger Tor traf. Für die Indians war dies der vierte Sieg im fünften Test der diesjährigen Vorbereitung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019