Special Fußball SPECIAL

Fußball
Senkrechtstarter Stefan Schimmer bleibt beim FC Memmingen - Der Torjäger will mit dem Verein einiges erreichen

Seit mehreren Monaten bemüht sich der Fußball-Regionalligist FC Memmingen seinen umworbenen Torjäger Stefan Schimmer für eine weitere Spielzeit im Allgäu zu halten.

Nun können der Sportliche Leiter Bernd Kunze und Präsident Armin Buchmann mit großer Freude die Vertragsverlängerung mit dem 22-jährigen Stürmer bekanntgeben. Der Senkrechtstarter hat für ein weiteres Jahr zugesagt.

'Ich fühle mich in Memmingen sehr wohl und weiß, dass der FCM, mein Trainerteam und unsere tolle Mannschaft erheblich dazu beigetragen haben, dass ich in den letzten Monaten zahlreiche Anfragen von anderen Vereinen erhalten habe', gilt seine sportliche Konzentration weiter voll dem FCM, 'da ich aktuell studiere, muss ich von einem nächsten Schritt zu einem Profiverein vollkommen überzeugt sein.

Ich freue mich sehr über die Vertragsverlängerung und möchte nun mit dem FC Memmingen unbedingt die 1. DFB-Pokalhauptrunde erreichen.' Der Verein würde dem bodenständigen Angreifer einen weiteren Karrieresprung nicht verbauen.

'Dieses Versprechen geben wir talentierten Spielern seit vielen Jahren und sind stolz darauf, dass in Memmingen aus- und weitergebildete Talente den Sprung in den bezahlten Fußball schaffen', sagt Buchmann dazu. Jüngste Beispiele für Karrieresprünge über Memmingen sind Patrick Sontheimer (SpVgg Greuther Fürth), Alexander Hack (FSV Mainz 05) und Jannik Haberer (SC Freiburg).

Schimmer, der in Kempten studiert, wechselte im Sommer 2016 zusammen mit Erfolgstrainer Stefan Anderl vom damaligen Bayernliga-Aufsteiger FC Gundelfingen zum FCM. Unter Anderl reifte der Angreifer in den vergangenen vier Jahren zu einem Toptorjäger und gehört aktuell in der Regionalliga Bayern zu den herausragenden Angreifern.

Mit bislang 20 Saisontreffern bei 28 Einsätzen liegt er auf dem zweiten Platz der Torschützenliste. Damit trägt der Vollblutstürmer maßgeblich zur herausragenden Spielzeit der Memminger bei. Mit der Weiterverpflichtung von Schimmer geht ein weiteres deutliches Signal an Mannschaft, Fans und Umfeld, dass der FCM auch in Zukunft attraktiven und hochklassigen Amateurfußball bieten will.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen