Motorsport
Rennfahrer Sandro Cortese (26) will bei den nächsten Rennen in Übersee seinen Aufwärtstrend bestätigen

Mit schöner Regelmäßigkeit haben sich die eher unerfreulichen Nachrichten wiederholt: Sandro Cortese fuhr im Training vielversprechende Zeiten, Hoffnungsvolles wurde kundgetan – und in den Rennen war’s dann meistens nichts mit einer angestrebten Top-Ten-Platzierung. <%IMG id='1615898' title='Motorrad-Rennfahrer'%>

Seit der 26-jährige Berkheimer in der Moto2-Klasse für den Memminger Rennstall Intact GP an den Start geht, fährt er fast kontinuierlich den eigenen Erwartungen hinterher. Aktuell ist er Gesamt-18. in der Weltmeisterschaftswertung, zehn Punkte hinter den Top-15.

Jetzt hoffen Cortese und sein Team auf die Wettbewerbe in Übersee. 'Letztes Jahr waren das auch meine besten drei Rennen', betont Cortese im Interview mit unserer Zeitung. Er wolle 'den Aufwärtstrend bestätigen', der sich zuletzt gezeigt habe.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen