Special Eishockey SPECIAL

Eishockey
Pfalzer und Hofmann bleiben beim ECDC Memmingen

Bleibt daheim: Milan Pfalzer spielt auch in der kommenden Saison für den ECDC Memmingen.
2Bilder
  • Bleibt daheim: Milan Pfalzer spielt auch in der kommenden Saison für den ECDC Memmingen.
  • Foto: Alwin Zwiebel
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Die nächste Vertragsverlängerung bei den Indians ist perfekt. Milan Pfalzer hält den Maustädtern die Treue und stürmt weiterhin für seinen Heimatclub. In der vergangenen Saison kam der Angreifer auf 14 Punkte für den ECDC.

Seit acht Jahren bei den Senioren

Milan Pfalzer und Memmingen, eine untrennbare Einheit. Der 24 Jahre alte Angreifer geht bereits in seine achte Saison für das Seniorenteam des ECDC und soll dort auch im kommenden Jahr für Tore sorgen. Eine langwierige Verletzung, verbunden mit fehlender Spielpraxis und schwierigen Voraussetzungen in der Vorbereitung, sorgte dafür, dass Pfalzer anfangs langsamer als gewohnt in die Spielzeit hineinfand. An Engagement und Wille fehlte es dem Angreifer dabei aber keinesfalls, am Ende standen 14 Punkte (7 Tore, 7 Assists) auf dem Konto des Memmingers. Diese Bilanz will Milan im kommenden Jahr übertrumpfen, auch die Verantwortlichen sind sich sicher, dass ihre Nummer 19 das Potential, welches er am Hühnerberg schon oft gezeigt hat, wieder vollständig abrufen kann. Pfalzer selbst kann die neue Saison kaum erwarten: „Ich freue mich auch nächste Saison wieder für die Indians auflaufen zu dürfen. Natürlich mit Vollgas, das ist klar. Auch klar ist, dass die Stimmung im Stadion extrem gefehlt hat. Ich hoffe der Hühnerberg darf wieder brennen“.

Auch Marc Hofmann bleibt bei den Indians

Der 21 Jahre alte Angreifer Marc Hofmann bleibt dem ECDC Memmingen mindestens ein weiteres Jahr erhalten. In seiner Premieren-Spielzeit am Hühnerberg kam der gebürtige Kemptner auf 14 Scorerpunkte für die Indians.

Von Kaufbeuren in die Maustadt

Vor der abgelaufenen Saison kam Hofmann aus dem DNL-Team von Kaufbeuren an den Hühnerberg, Erfahrungen im Seniorenbereich hatte er da bereits auch u.a. in Füssen sammeln können, wo er ursprünglich ausgebildet wurde. In seiner ersten Saison in der Maustadt gelangen dem wendigen Angreifer dann sogleich sechs Treffer und acht Assists. Trotz bereits ordentlicher Werte schlummert noch einiges an Potenzial im 1,80m großen Angreifer, weshalb die Indians großes Interesse hatten, den Vertrag mit Hofmann zu verlängern. Der Linksschütze war in der vergangenen Spielzeit ein fester Bestandteil der dritten Memminger Angriffsformation, wo er nahezu durchgehend überzeugte. Im kommenden Jahr soll nun noch eine Leistungssteigerung her, zugetraut wird es dem Angreifer mit der Nummer 16 definitiv. „Marc ist ein sehr talentierter Stürmer, der noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung ist. Daher freut es uns sehr, dass er ein weiteres Jahr für den ECDC auflaufen wird“, so Sven Müller.

Bleibt daheim: Milan Pfalzer spielt auch in der kommenden Saison für den ECDC Memmingen.
Marc Hofmann kam aus Kaufbeuren und geht nun in seine zweite Saison beim ECDC Memmingen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen