Eishockey
News beim ECDC Memmingen: Huhn weiter Trainer, neuer Finne kommt

Der 23-jährigen Finne Saku Salminen.
  • Der 23-jährigen Finne Saku Salminen.
  • Foto: ECDC Memmingen
  • hochgeladen von Viktor Graf

Der ECDC Memmingen hat am Donnerstagnachmittag bekannt gegeben, dass Kapitän Daniel Huhn Spielertrainer des Eishockey-Oberligisten bleibt. Sein Co-Trainer wird der bisherige U 20-Trainer Hubert Gröbmair. Im Gegenzug soll der bisherige Indians-Coach Waldemar Dietrich das Junioren-Team des ECDC übernehmen, das in der Landesliga spielt.

Dietrich und Co-Trainer Benda waren nach dem schlechten Saisonstart von ihren Aufgaben bei der Ersten Mannschaft der Indians entbunden worden. Nach sieben Spieltagen steht der ECDC auf Rang neun der Tabelle, knapp hinter den Play-off-Rängen. Nachdem sich Stürmer Petr Haluza beim jüngsten Auswärtsspiel in Höchstadt eine schwere Gehirnerschütterung zugezogen hat und voraussichtlich einen Monat lang ausfällt, haben die Indians auch auf dem Transfermarkt reagiert:

Sie verpflichteten kurzfristig den 23-jährigen Finnen Saku Salminen. Dieser war beispielsweise im Jahr 2013 beim sogenannten Entry-Draft vom NHL-Spitzenteam Tampa Bay Lightning ausgewählt worden.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Freitagsausgabe der Memminger Zeitung vom 19.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019