Eishockey-Vorbericht
Nächstes Derby vor der Brust: ECDC Memmingen in Sonthofen

Umkämpft war das letzte Allgäu-Derby am Memminger Hühnerberg.
  • Umkämpft war das letzte Allgäu-Derby am Memminger Hühnerberg.
  • Foto: Alwin Zwibel
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Sonntagabend (18 Uhr) geht es für den ECDC Memmingen ins Oberallgäu. Beim ERC Sonthofen steigt ein weiteres Derby für die Maustädter. Alle bisherigen Partien entschieden die Indians für sich.

Als letztes Team in die Meisterrunde der Oberliga-Süd gerutscht, hat der ERC Sonthofen mittlerweile kaum noch Chancen auf die Play-Offs. Während Lindau und Höchstadt um den 8. Rang kämpfen, müssen die Bulls von Platz 10 aus zusehen. Dabei sah es teilweise so aus, als könnten die Schwarz-Gelben noch einmal in das Rennen eingreifen, als sie gegen Weiden, Höchstadt und Lindau punkten konnten.

Doch weitere Niederlagen, darunter ein 2:12 gegen Landshut und ein 1:8 gegen Selb ließen diesen Traum platzen. Dabei kann der ERC mitunter starke Spieler aufbieten. Lukas Slavetinsky, Abwehrchef und Sportlicher Leiter in Personalunion, steht mit 40 Punkten an der Spitze der Scorerwertung. Ihm folgen mit Fabian Voit und Petr Sinagl zwei Angreifer aus dem eher dünn besetzten Kader des ERC. Auf einen Leistungsträger können sich die Sonthofner aber meist verlassen, Torhüter Glatzel bietet überwiegend starke Leistungen, doch er allein kann den ERC nicht in höhere Tabellenregionen führen.

Die Indians wollen und müssen im Oberallgäu punkten, wollen sie weiter im Kampf um den fünften Platz dabei sein. Bislang gab es vier Siege in den Allgäu-Derbys dieser Saison, auch wenn einige davon nur sehr knapp zustande kamen. Auf Unterstützung der Fans können sich die Rot-Weißen auf jeden Fall verlassen, erneut werden einige hundert Anhänger das Team unterstützen.

Das Spiel wird vom EC Sonthofen auch mit einer besonderen Aktion versehen, 2€ des Eintrittspreises gehen direkt an die Kartei der Not. Zusätzlich sind die Eintrittspreise bereits um 2€ reduziert, so dass die „Bulls“ auf ein volles Haus am Sonntag um 18 Uhr hoffen.

Autor:

Michael Franz aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019