Handball-Landesliga
Nach dem Allach-Debakel: TSV Ottobeuren will am Samstag in Simbach überzeugen

Die Landesliga-Handballer des TSV Ottobeuren (Rang 4/7:3-Zähler) gastieren heute, Samstag, ab 16.30 Uhr in der Simbacher Richard-Findel-Halle. Dort treffen sie auf den TSV Simbach (9/6:6).
Hier die wichtigsten Fakten zum TSVO-Auswärtsspiel:

Alte Bekannte

Simbach, die rund 10 000 Einwohner zählende Stadt am Inn - gelegen an der Staatsgrenze zu Österreich - ist eine traditionelle Handball-Hochburg. Zwei ihrer drei Heimspiele haben die Niederbayern gewonnen. Den letzten Vergleich der beiden Klubs in Simbach – noch zu gemeinsamen Bayernliga-Zeiten – verloren die Unterallgäuer am 20. Oktober 2012 mit 23:27.

Heilsamer Schock?

Die 18:36-Klatsche aus der Vorwoche, als die Ottobeurer im Spitzenspiel zuhause gegen Allach regelrecht untergingen, ließ die Emotionen hochschlagen. Einige Fans machten im Gästebuch auf der TSVO-Internetseite ihrem Unmut Luft. 'Die Fehler aus dem Allach-Spiel wurden im Training angesprochen', betont Willi Höbel. 'So eine Klatsche kann vielleicht auch ein heilsamer Schock sein', mutmaßt der Abteilungs-Vorsitzende. Jetzt sei Wiedergutmachung angesagt.

Bartenschlagers Comeback

Coach Mihaly More kann in Simbach wieder auf Benedikt Bartenschlager setzen. Fehlen wird jedoch weiterhin der gesperrte Christian Schaupp.

So will der TSVO in Simbach punkten:

Tor: Tibor Somogyi, Dominik Peller - Feldspieler: Philipp Dündar, Mathias Hubald, György Szouszki, David Szücs, Benedikt Bartenschlager, Luca Kaulitz, Michael Höbel, Markus Müller, Elmar Romanesen, Miklos Szücs - Fraglich: Rene Reisacher.

Autor:

Dominik Prähofer aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019