Hallenfußball
Memminger Fußballfrauen qualifizieren sich für schwäbische Hallenmeisterschaft

Die Fußball-Frauen des FC Memmingen haben sich für die Endrunde der schwäbischen Hallenfußballmeisterschaft am 14. Januar in Günzburg qualifiziert.

Zwar verlor der Titelverteidiger bei der Vorrunde in der Hawanger Sporthalle das Finale gegen den Bayernliga-Konkurrenten SpVgg Kaufbeuren mit 0:1 – es kommen aber beide Mannschaften weiter.

Durch die Gruppenspiele waren die Memmingerinnen mit Siegen gegen gegen die DJK Breitenthal (4:0), den ASV Hiltenfingen (7:0), TSV Ottobeuren (3:1) und SV 29 Kempten (4:1) recht souverän marschiert. Auch im Halbfinale gegen den FSV Wehringen gab es einen deutlichen 6:0 Erfolg.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen