Versammlung
Manfred Schilders bewegender Abschied beim TV Memmingen

Manfred Schilder, der neue Oberbürgermeister von Memmingen, hat sich von seinem Amt als Vorsitzender des TV Memmingen verabschiedet. 20 Jahre lang hatte Schilder in der Vorstandschaft des größten Memminger Sportvereins gearbeitet, davon die letzten 13 Jahre an der Spitze.

Die rund 200 Delegierten des 3.300 Mitglieder zählenden Klubs bereiteten dem 59-Jährigen einen emotionalen Abschied. Schilder wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Wieso das Ganze so emotional wurde, lesen Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 03.04.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ