Bildergalerie
Landesliga: FC Memmingen II gewinnt gegen FC Kempten 2:1 (0:0)

8Bilder

Die Wiedergutmachung für den letzten schwachen Auftritt ist den U21-Fußballern des FC Memmingen gelungen. Im eigentlich sehenswerten Allgäuer Landesliga-Duell gegen den FC Kempten gab es einen 2:1 (0:0 Erfolg. Es wurde allerdings unter Ausschluss von Zuschauern gespielt, lediglich im Livestream konnte die Partie verfolgt werden.

FCM-Trainer Serdar Kul hatte nach der Niederlage in Bad Heilbrunn einen engagierten Auftritt gefordert: „Ich bin richtig stolz, wie wir das heute gemacht haben“. Kempten – mit etlichen erfahrenen Akteuren in seinen Reihen - war zwar im ersten Durchgang ein wenig dominanter. Großartige Möglichkeiten ließ die konzentrierte Memminger Deckung nicht zu. Einzig durch Standardsituationen kam der FCK gefährlich in Tornähe.

Nach dem Wechsel übernahmen die Hausherren mehr und mehr das Kommando. Aber die guten Möglichkeiten von Antonios Masmanidis (65. Minute) und zweimal Christos Trifinopoulos (72./75.) brachten zunächst nichts ein. Quazim Prushi sorgte dann für den fälligen Führungstreffer. Er wurde von Trifinopoulos bestens bedient und behielt dann vor Kemptens Keeper Bodenmüller beim 1:0 auch die Nerven (78.). Kempten musste in der Schlussphase offensiver werden. Mehr als ein Fernschuss von Ex-Profi Thomas Rathgeber (86.) und die lautstakre Forderung nach einem Elfmeter (90.) war zunächst nicht drin. Im Gegenteil: Einen Konter nutzte Stefan Inthal in der Nachspielzeit zur Entscheidung mit dem 2:0. Der 1:2 Anschluss des FCK mit dem von Kolb verwandelten Strafstoß quasi mit dem Schlusspfiff war nicht mehr relevant.

FC Memmingen U21: Beinhofer - Inthal (90. +3. Berk Adam), Trifinopoulos, Holzapfel, Bora Adam (79. Kämpf), Masmanidis, Paschek, Özmutlu, Prushi (85. Sesay), Singer, Youssef (90. +3. Karadeniz).

FC Kempten: Bodenmüller - Simon (63. Jörg), Rathgeber, Betz, Duchardt, Rauh (63. Ewald), Meßang, Kolb, Arslan (79. Berger), Hayse (54. Yilmaz), Dobras (79. Kurukan).

Tore: 1:0 (78.) Prushi, 2:0 (90. +2.) Inthal, 2:1 (90. +5.) Kolb (Foulelfmeter). - Schiedsrichter: Ziegler (Hohenpeißenberg). - Gelbe Karten: Özmutlu, Sesay, Inthal / Meßlang, Rathgeber, Jörg. - Zuschauer: 0.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen