Sportverletzung
Hiobsbotschaft für den FC Memmingen: Neuzugang Banoglu (25) fällt lange aus

Das ist bitter: Winter-Neuzugang Kevin Can Banoglu fällt beim FC Memmingen lange aus. Am vergangenen Sonntag zog er sich im Aufwärmtraining vor dem Testspiel gegen den TSV 1865 Dachau (4:1) einen Achillessehnen-Abriss zu.

Die erste schlimme Diagnose hat sich bestätigt. Dem 25-jährigen Defensivmann droht damit eine Zwangspause bis zu einem halben Jahr. Banoglu soll noch in dieser Woche operiert werden.

Er war erst kürzlich aus beruflichen Gründen kurzfristig nach Memmingen gewechselt und hinterließ in den ersten Einheiten einen guten Eindruck. 'Das ist ganz bitter für ihn und uns. Wir hatten den Eindruck, dass er uns weiterhelfen kann', wünscht der FCM-Vorsitzende Armin Buchmann eine schnelle Genesung.

Banoglu war vom Schweizer Drittligisten SC Brühl St. Gallen gekommen. Dort hatte er unter dem Allgäuer Ex-Profi Uwe Wegmann trainiert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen