Handball
Handballerinnen des TSV Ottobeuren verlieren

Auf der zuvor weißen Weste gibt es nach dem fünften Heimspiel erste Flecken: Gegen Mitaufsteiger HG Zirndorf unterlagen die Bayernliga-Handballerinnen des TSV Ottobeuren (TSVO) nach einer schwachen Darbietung mit 20:29 (9:15). In der Tabelle stehen sie nach der ersten Heimniederlage mit 7:9 Punkten auf Rang acht.

Nach einer 3:1-Führung agierten die TSVO-Frauen ideenlos im Angriff und unsicher in der Defensivzone. Sie luden die Gäste mehrmals zu gefährlichen Gegenstoß-Aktionen ein. Das Spiel schien an den Ottobeurerinnen regelrecht vorbeizulaufen.

Von diesen Schwächen profitierte der Gegner aus Franken: So warfen sich die Zirndorferinnen bis zur Halbzeitpause einen relativ komfortablen Sechs-Tore-Vorsprung heraus. Nur vereinzelt hatten die Gastgeberinnen ihr Leistungsvermögen angedeutet.

Ebenso schwach wie in der ersten Hälfte präsentierten sie sich auch in der zweiten Halbzeit: In einem hektischer werdenden Duell mit einigen Zwei-Minuten-Strafen und vier Roten Karten lagen die guten Zirndorferinnen permanent in Front (zum Beispiel 22:14 oder 25:16). Am Ende eines verkorksten Abends mussten die zuvor heimstarken TSVO-Frauen eine herbe 20:29-Schlappe verdauen.

Am kommenden Wochenende sind die Frauen des TSVO spielfrei. Weiter geht es am 24. November – erneut zu Hause – gegen die HSG Fichtelgebirge.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen