Sport
Handball: Ottobeuren gewinnt spannendes Derby gegen Memmingen mit 30:29

24Bilder

Die Handballer des TSV Ottobeuren (TSVO) haben zum dritten Mal in Folge das Landesliga-Lokalderby gegen den TV Memmingen (TVM) gewonnen.

Vor rund 500 Zuschauern in der Memminger BBZ-Halle siegten die Gäste am Ende einer spannenden Partie mit 30:29 (15:14). In der Tabelle bewegen sich die Ottobeurer mit jetzt 15:7 Punkten weiter in der Spitzengruppe. Die Memminger dagegen sind auf den letzten Platz zurückgefallen (4:16).

Obwohl das Zuschauer-Interesse beim Lokalderby etwas geringer als erwartet ausgefallen war, sorgten die Fanlager auf beiden Seiten für eine hervorragende Stimmung. Unmittelbar vor dem ersten Anwurf wurde der langjährige TVM-Spielmacher Aleksandar Radukic von Memmingens Abteilungsleiter Thorsten Bratz feierlich verabschiedet.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 07.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen