Bayernliga
Handball-Frauen des TSV Ottobeuren bezwingen Taufkirchen

Die Bayernliga-Handballerinnen des TSV Ottobeuren (TSVO) haben gegen den SV-DJK Taufkirchen einen 25:21 (11:11)-Heimsieg gefeiert.

Durch diesen Erfolg haben sie ihre Durststrecke von zuvor drei Pleiten in Serie beendet. Dennoch belegen sie in der Tabelle unverändert den letzten Rang (6:12 Punkte). Zum Spiel: Die Gastgeberinnen waren von Beginn an überlegen (Zwischenstand 8:4). Die Rückraum-Spielerinnen der Gäste hielten sie dabei gut in Schach. Dann kamen die Oberbayern besser auf. Sie profitierten nun von einigen Abprallern und glichen die Begegnung bis zur Pause aus (11:11).

Den zweiten Durchgang bestimmten dann wieder die Allgäuerinnen (Zwischenstände 16:14/20:16). Fünf Minuten vor dem Ende hatten sie beim 23:18 fünf Treffer Vorsprung, womit das Duell vorentschieden war. Im Gegensatz zu früheren Partien brachten sie einen 'Schlussphasen-Vorsprung' diesmal unbeschadet ins Ziel. Nach einer guten Leistung siegten die Ottobeurerinnen letztlich mit 25:21. In den anschließenden Jubel durfte auch die nach ihrer 'Baby-Pause' ins Aufgebot zurückgekehrte Melanie Hefele miteinstimmen.

So haben sie gespielt:

TSVO: Birgit Gerl, Kathrin Korda (Torhüter), Melanie Hefele, Isabel Puttner (3 Tore), Juliane Dittmann (2), Alina Isselbächer, Nadine Kofler (6 Tore/davon 1 Siebenmeter), Veronika Urlbauer (4), Adrienn Zsigmond (4), Lena Keßler (2), Gabriele Köpf (2), Cosima Eckermann (2).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen