Fußball- Pressemitteilung
Für Michael Heilig geht beim FC Memmingen die Post ab

Symbolbild.
  • Symbolbild.
  • Foto: Kevin Kurek (dpa)
  • hochgeladen von Viktor Graf

Für Abwehrspieler Michael Heilig vom FC Memmingen geht derzeit die Post ab. Zum einen weil der BWL-Student im heimatlichen Bodenseeraum rund um Neukirch (zwischen Wangen und Lindau) im Ferienjob gerade Briefe und Pakete ausfährt. Zum anderen weil der 20-jährige zur Stammbesetzung beim Regionalligisten gehört.

Seit Trainer Stefan Baierl die Mannschaft im vergangenen Winter übernahm, stand Heilig nur zweimal nicht in der Startelf, alle anderen Partien spielte er über die volle Distanz. Das will er nicht nur im nächsten „Verfolgerduell“ am Freitagabend (19.30 Uhr) unter Flutlicht gegen den VfB Eichstätt wieder tun: „Nachdem ich vergangene Saison überraschend reingeworfen wurde und fast alle Spiele gemacht habe, war das natürlich auch der Anspruch für dieses Jahr“.

Warum es für den FCM heuer so gut läuft, wird auch Heilig derzeit immer wieder gefragt. „Der Teamgeist stimmt, die Qualität auch“, lautet seine knappe Antwort. Rundum zufrieden sei er, genießt den Moment, macht sich über die berufliche oder sportliche Zukunft noch keine großen Gedanken.

Hier ist er nach allen Seiten offen, in der Memminger Abwehr will er gegen Eichstätt wieder dazu beitragen, dicht zu machen. Wenn er einen Wunsch frei hätte, würde er am liebsten immer zentral spielen, weniger auf der Außenbahn, wo ihn Baierl in seinem variabelen System auch mal aufstellt. „Aber Hauptsache ist, dass ich spiele“. Darum ist es auch egal, ob Verteidigung oder Mittelfeld, wo natürlich „mehr Aktion nach vorne wäre“.

Freitagsgegner Eichstätt steht für den Nachwuchsmann, der mit Jannik Rochelt in den Junioren gespielt hat, nicht überraschend auch so weit vorne: „Wenn ich mich recht erinnere, waren die letztes Jahr auch nicht ganz schlecht. Wir haben daheim noch nicht verloren und das wollen wir auch weiter nicht tun“.

Wenn gegen den punktgleichen Tabellennachbarn gewonnen wird, setzt sich der FC Memmingen weiter im vorderen Tabellendrittel fest und nicht nur für Michael Heilig würde weiter die Post abgehen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020