Handball-Frauen
Frauen vom TSV Ottobeuren chancenlos gegen Dachau

In der Handball-Bayernliga der Frauen hat der TSV Ottobeuren (TSVO) gegen Aufsteiger ASV Dachau eine empfindliche 18:30 (8:13)-Heimniederlage hinnehmen müssen.

Der TSVO ist damit neuer Tabellenletzter (4:10). Nach einer 1:0-Führung der Ottobeurerinnen kontrollierten die Gäste das Spiel und kamen so zu einer 6:1-Führung. Das intensive Training der Gastgeberinnen unter der Woche trug kaum Früchte. Im Gegenteil, sie entwickelten nur wenig Zug zum Tor und gerieten durch einige Gegenstöße mit 3:11 ins Hintertreffen.

Bis zur Pause verkürzten sie zumindest auf 8:13. Im zweiten Abschnitt erlebten die TSVO-Frauen dann ein wahres Debakel. Sie schafften es nicht, den Dachauer Außenspielerinnen die Torgefahr zu nehmen. Diese erzielten letztlich die Hälfte der ASV-Feldtore. Nach den Zwischenständen von 10:15 und 11:21 kassierte der Vorjahres-Neuling schlussendlich eine 18:30-Packung. Die Ottobeurer Frauen sind nach sieben Spieltagen mit 149 Toren das angriffsschwächste Team der Liga. Ein ungleiches Duell steht am nächsten Samstag an, wenn der Tabellenletzte TSVO beim verlustpunktfreien Spitzenreiter TSV Winkelhaid antritt.

So haben sie gespielt

TSVO-Frauen: Birgit Gerl, Kathrin Korda (Torhüter); Juliane Dittmann (1 Tor), Judith Sonnberger, Alina Isselbächer (2 Tore/davon 1 Siebenmeter), Nadine Kofler (2), Veronika Urlbauer (1), Adrienn Zsigmond (6), Lena Keßler (5/1), Cosima Eckermann (1).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen