Fußball-Pressemitteilung
FC Memmingen: Zwei Spiele bis zum Klassenerhalt - oder bis zum Weiterzittern

Jetzt gilt es für den FC Memmingen. In der ersten Runde der Regionalliga-Qualifikation gilt es die Chancen auf den Klassenerhalt zu wahren oder möglicherweise ganz unter Dach und Fach zu bringen. Zunächst geht es am Freitagabend (18.30 Uhr) zum Qualifikanten aus der Bayernliga Süd TSV Rain/Lech. Das Rückspiel steigt am kommenden Montag in der Memminger Arena (19 Uhr). Das Faninteresse in der heißesten Saisonphase ist groß, der Vorverkauf für das Rückspiel läuft gut. Wie der Bayerische Fußballverband (BFV) mitteilt, hat der „Fall Pipinsried“ keine Auswirkungen auf die Relegation, die wie geplant durchgezogen wird.

Der Modus: Die Relegation wird nach dem sogenannten Europapokal-Modus mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Wenn der TSV 1860 München den gegen den 1. FC Saarbrücken am Sonntagabend den Aufstieg in die 3. Liga schafft, darf sich entweder Memmingen oder Rain über einen Regionalliga-Platz freuen. Wenn die Sechziger scheitern, dann kommt es für den Sieger zu einer weiteren Runde gegen den Gewinner der anderen Relegationspartie zwischen dem TSV Aubstadt und der SpVgg Bayreuth.

Der Gegner: Rain hat sich als Tabellendritter der Bayernliga Süd für die Entscheidungsspiele qualifiziert, weil der SV Pullach erneut wegen mangelnder Spielstätte keine Regionalliga-Lizenz beantragt hat. Nach zwei Jahren Abstinenz wollen die Nordschwaben gerne ins bayerische Fußball-Oberhaus zurückkehren, haben aber keinen Druck. Es wäre kein Beinbruch wenn es nicht klappen sollte. So oder so laufen die Planungen, für nächste Saison eine spielstarke Mannschaft zusammenzustellen, unter anderem mit den Ex-Memmingern Dominik Bobinger und Renè Schröder, der bis zum Winter für den FCM auflief.

Das FCM-Personal: Nahezu alle Mann an Bord vermeldet Trainer Stephan Baierl. Auch Abwehrchef Sebastian Schmeiser und Fabian Krogler trainieren wieder voll mit. Die knapp zwei Wochen Pause zwischen letztem Punktspiel und erster Relegationsbegegnung waren zwar nicht gut für den Spielrhythmus, konnte aber genutzt werden, um Blessuren auszukurieren. Zum Aufgebot hielt sich Baierl noch bedeckt.

Bisherige Vergleiche: In den letzten 16 Jahren sind beide Vereine 13 Mal in Regional-, Bayern- und Landesliga sowie im Pokal aufeinander getroffen. Die Bilanz spricht mit acht Siegen bei einem Unentschieden und vier Niederlagen für den FC Memmingen.

Der Schiedsrichter: Christian Dietz (33) aus Kronach ist ein erfahrener Unparteiischer, pfeift seit sechs Jahren in der 2. Bundesliga. Heuer leitete er bereits zwei Spiele mit FCM-Beteiligung, den 3:2 Heimsieg gegen Fürth II und die 0:2 Niederlage in Nürnberg.

Eintrittskarten: Für das Freitagspiel sind in Rain Tickets ausschließlich an der Abendkasse erhältlich. Für das Rückspiel empfiehlt der FCM den Vorverkauf zu nutzen, um am Spieltag nicht an den Kassen anstehen zu müssen. Die Nachfrage insbesondere nach Tribünensitzplätzen ist hoch. Vorverkaufsstellen sind in Memmingen ausschließlich die Esso-Tankstelle am Stadion und das MZ-Servicecenter.

Fan-Bus: Stand Donnerstagabend waren noch Restplätze verfügbar. Nähere Informationen auf der Vereinshomepage www.fc-memmingen.de

Live-Übertragung: Für FCM-Fans, die nicht selbst in Rain mit dabei sein können, gibt es die Möglichkeit, das Spiel über einen Video-Livestream von Sporttotal.de aus dem Georg-Weber-Stadion.de zu verfolgen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen