Special Fußball SPECIAL

Allgäuer Fußball-Legende
FC Memmingen trauert um Bayernliga-Torjäger Manfred Ullmann

Manfred Ullmann ist mit 66 Jahren verstorben.
2Bilder
  • Manfred Ullmann ist mit 66 Jahren verstorben.
  • Foto: FC Memmingen
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Den FC Memmingen erreichte die traurige Nachricht, dass sein langjähriger herausragender Bayernliga-Stürmer und Kapitän Manfred Ullmann im Alter von nur 66 Jahren verstorben ist. Er zählte in den 1980iger Jahren zu den großen Spielerpersönlichkeiten nicht nur beim FCM sondern im gesamten bayerischen Amateurfußball. Mit 105 Treffern gehört er noch heute zu den erfolgreichsten Torschützen in der seinerzeit drittklassigen Bayernliga, in der er bis 1987 acht Jahre in über 250 Spielen auflief. 1979 hatte ihn der damalige Vorsitzende Florian Huber von der BSK Olympia Neugablonz nach Memmingen geholt. Zusammen mit Spielmacher Günter Bayer bildete er ein kongeniales Duo, das auch in die Bayernauswahl berufen wurde und eine lange FCM-Ära geprägt hat.

Erinnerungen an 1983: FCM-Kapitän Manfred Ullmann (links) bei der Seitenwahl zum Freundschaftsspiel an Silvester (!) gegen den FC Bayern München mit Bayern-Spielführer Karl-Heinz Rummenigge (links) und dem Schiedsrichtergespann mit Gottfried Kräften und Remi Jaut.
  • Erinnerungen an 1983: FCM-Kapitän Manfred Ullmann (links) bei der Seitenwahl zum Freundschaftsspiel an Silvester (!) gegen den FC Bayern München mit Bayern-Spielführer Karl-Heinz Rummenigge (links) und dem Schiedsrichtergespann mit Gottfried Kräften und Remi Jaut.
  • Foto: FC Memmingen
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Allgäuer Fußball-Legende

Zum 100-jährigen Vereinsjubiläum wählten die Leser der Memminger Zeitung Manfred Ullmann in die "FCM-Jahrhundertelf". Unvergessen sind die zahlreichen Feiern nach Auswärtsspielen in Ullmanns Partykeller in Jengen, wo auch, wie man es heute nennen würde „Team-Building-Maßnahmen“ stattfanden, wenn es mal weniger gut lief.

Trotz seines sportlichen Erfolgs blieb Manfred Ullmann bodenständig, wurde nicht Fußball- sondern Speditionsprofi. Über 40 Jahre lang war er bei der Firma Finsterwalder beschäftigt und maßgeblich am Aufbau des Logistik-Unternehmens in seiner heutigen Größe beteiligt.

Der FC Memmingen mit seinen ehemaligen Mitspielern und Weggefährten trauert um eine echte Allgäuer Fußballlegende und drückt sein ganzes Mitgefühl seiner Familie aus: "Manne hat seinen Platz nicht nur in der erfolgreichen FCM-Geschichte sicher, die er maßgeblich mitgeschrieben hat."

Manfred Ullmann ist mit 66 Jahren verstorben.
Erinnerungen an 1983: FCM-Kapitän Manfred Ullmann (links) bei der Seitenwahl zum Freundschaftsspiel an Silvester (!) gegen den FC Bayern München mit Bayern-Spielführer Karl-Heinz Rummenigge (links) und dem Schiedsrichtergespann mit Gottfried Kräften und Remi Jaut.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen