BFV-Toto-Pokal 2. Runde
FC Memmingen muss nach Augsburg - TSV Kottern bekommt Regionalligisten zugelost

Fußball-Regionalligist FC Memmingen in der 1. Hauptrunde des BFV-Toto-Pokals.
  • Fußball-Regionalligist FC Memmingen in der 1. Hauptrunde des BFV-Toto-Pokals.
  • Foto: Siegfried Rebhan
  • hochgeladen von Svenja Moller

In der 2. Hauptrunde des BFV-Toto-Pokals muss Fußball-Regionalligist FC Memmingen beim Bayernligisten Türkspor Augsburg antreten. Dem Bayernligisten TSV Kottern wurde der Regionalligist FV Illertissen zugelost. Die Partien der zweiten Pokalrunde mit Regionalliga-Beteiligung werden am 24. oder 25. August ausgetragen.

Der Weg in die zweite Runde 

Türkspor hatte sich im Erstrundenspiel beim FC Ismaning mit 4:1 durchgesetzt, Memmingen mit 5:1 beim Kreisligisten DJK SV Ost Memmingen. Kottern kam kampflos gegen den aus „Spielermangel“ nicht angetretenen VfB Eichstätt weiter. In der Südwest-Losgruppe kommt es noch zu den weiteren Paarungen zwischen dem TSV Landsberg (Bayernliga) gegen den TSV Rain (Regionalliga) sowie FC Gundelfingen (Bayernliga) gegen den Drittligisten und Titelverteidiger Türkgücü München.

BSC Saas Bayreuth mit Traumlos 

Das "Traumlos" mit dem Drittligisten TSV 1860 München hat der BSC Saas Bayreuth erwischt, wobei sich der letzte verbliebene Kreispokalsieger im Wettbewerb aufgrund der Sonderregelung den Wunschgegner aussuchen durfte.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ