Fußball
FC Memmingen gewinnt Testspiel bei Bayernligist Kottern mit 3:1

Winter-Neuzugang mit Torriecher: Auch bei seinem vierten Einsatz im Dress des FC Memmingen war Burak Coban wieder unter den Torschützen. Zwei Wochen vor dem Punktspiel-Wiederauftakt traf der bisherige Ravensburger beim 3:1 (1:1) Testspielsieg beim Bayernligisten TSV Kottern in der 67. Minute zum Endstand.

Jannik Rochelt hatte nach einer Viertelstunde für die Führung des Regionalligisten gesorgt. Dem Ex-Memminger Andreas Hindelang gelang mit dem Pausenpfiff der Ausgleichstreffer (45.). Kurz nach dem Wechsel legte Stefan Heger für den FCM wieder vor (49.).

FCM-Trainer Stephan Baierl konnte auf dem Kunstrasen in Kempten-St. Mang nach kurzer Verletzungspause wieder auf seine angestammte Innenverteidigung mit Sebastian Schmeiser und David Anzenhofer zurückgreifen. Baierl setzte dieses Mal insgesamt 17 Spieler ein. Bereits am Mittwoch (19 Uhr) steigt der nächste Test gegen den nächsten Bayernligisten. Der TSV 1865 Dachau ist der Gegner.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019