Favoritenrolle
FC Memmingen am Dienstag im Pokaleinsatz

Eigentlich sollen die ersten Runde im BFV-Toto-Pokal unter regionalen Gesichtspunkten ablaufen, der FC Memmingen muss aber bei seinem ersten Pokalauftritt dieser Saison eine Anreise von über 100 Kilometern in Kauf nehmen.

Am Dienstag, 9. August, geht es um 19 Uhr zum Kreisligisten FC Bad Kohlgrub-Ammertal. Der Pokalsieger aus dem Zugspitz-Kreis hat sich den Gegner aussuchen dürfen.

Besser hat es im Vergleich der SV Egg erwischt, der im Nachbarschaftsduell bei der DJK Memmingen/Ost antritt. FCM-Trainer Stefan Anderl hat angekündigt, dass er in Bad Kohlgrub aufgrund von angeschlagenen Spielern und englischer Woche seine Stammkräfte schonen und nicht mit der ersten Elf auflaufen wird, ist aber natürlich klarer Favorit.

Anderl wird einen Mix aus U21-Spielern und Regionalliga-Reservisten wie Marco Schad, Lucas Stumpe & Co. aufbieten. Es wird eine Mannschaft sein, die natürlich bei einem Kreisligisten bestehen muss, so Anderl. Der Sieger steht in der 2. BFV-Hauptrunde, die bereits eine Woche später ausgetragen wird.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen