Eishockey Pressemitteilung
ECDC Memmingen spielt in Geretsried: Matchball um den Klassenerhalt?

Eishockey (Symbolbild)

Am Sonntag (18 Uhr) soll es für den ECDC nach Möglichkeit ein letztes Mal zum ESC Geretsried gehen. Im vierten Spiel der Play-Off-Serie könnte bereits die Entscheidung fallen und der Klassenerhalt für die Indians eingetütet werden. Im ungeliebten Freiluftstadion wollen die Memminger an den Auftritt von letzter Woche anknüpfen, als man den Hausherren beim 7:0 Kantersieg keine Chance ließ. Anmeldungen für den Fan-Bus sind noch möglich.

Lange taten sich die Indians in der vergangenen Woche schwer, als man erst im zweiten Drittel die ersten Treffer in Geretsried markieren konnte. Dann aber war der Bann gebrochen und die Memminger schossen ein Tor nach dem anderen. Am Sonntag geht es aber wieder von Null los und die Maustädter müssen sich erneut den heimstarken Geretsriedern stellen.

Im Falle eines Sieges im dritten Spiel am Freitag können sich die Rot-Weißen bei dieser Auswärtspartie auch bereits den Klassenerhalt sichern. Ein Gewinn der Serie mit anschließendem Halbfinaleinzug würde den Ligaverbleib in der Oberliga-Süd bedeuten, was seit Anfang der Spielzeit das große Ziel der Indianer war.

Bei der Mission Klassenerhalt wollen auch die Fans der Indians natürlich wieder dabei sein und ihr Team nach vorne treiben. Trotz Eiseskälte in der letzten Woche machten sich gut 120 Memminger auf den relativ kurzen Weg nach Geretsried. Diesmal wird es jedoch deutlich wärmer und so sollten sich auch noch mehr Schlachtenbummler auf die Reise machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019