Eishockey-Pressemitteilung
ECDC Memmingen gastiert am Sonntag beim EV Weiden

Die Memminger Indians reisen am Sonntag zum EV Weiden und wollen den Verfolger aus der Oberpfalz auf Distanz halten. Nur drei Punkte trennen beide Teams vor dem Wochenende.

Der EV Weiden ist gut drauf: Aus den letzten sechs Spielen konnten die Oberpfälzer fünf Siege mitnehmen. Trotz zahlreicher Ausfälle und damit verbundenem Rumpfkader läuft es bei den Blau-Weißen einfach. Großen Anteil an diesem Aufschwung, der die „Bluedevils“ auf Rang 6 der Tabelle führte, hat eindeutig der tschechische Kontingentspieler Tomas Rubes, der erst unter der Saison nach Weiden kam. In 18 Spielen steuerte der flinke Angreifer starke 32 Punkte bei und sorgte auch dafür, dass Torjäger Martin Heinisch an seiner Seite aufblühte. Topscorer der Blau-Weißen ist aber trotzdem noch der Kanadier Matt Abercrombie, mit Herbert Geisberger und Marcel Waldowsky verfügen die Hausherren über weitere oberligaerfahrene Angreifer. Trainer Ken Latta verfügt auch in der Defensive über etablierte Kräfte, im Tor teilen sich Johannes Wiedemann und Daniel Filimonow weitgehend die Einsätze auf. In den bisherigen Vergleichen mit den Indians gab es einen Auswärtssieg der Memminger sowie eine Niederlage in der Overtime am Hühnerberg.

Für die Memminger ist die Partie am Sonntag eine sehr wichtige. Aufgrund des geringen Abstands in der Tabelle ist der EVW im Moment Verfolger Nummer 1 des ECDC. Wollen die Indians weiterhin Platz 5 behalten, sollten sie zumindest einen Zähler aus der Oberpfalz mitnehmen. Bereits am nächsten Wochenende kommt es zum zweiten und letzten Aufeinandertreffen beider Teams in der Meisterrunde. Exakt sieben Tage später empfangen die Indians die „Bluedevils“ am Hühnerberg. Die Partie wurde vor kurzem auf die familienfreundliche Zeit von 18 Uhr vorverlegt.

Autor:

Michael Franz aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019