Handball-Bayernliga
Direkt-Duell um den Klassenerhalt: TSV Ottobeuren gastiert in Ismaning

Im Kampf um das sportliche Überleben in der Handball-Bayernliga will der Tabellen-Zehnte TSV Ottobeuren (TSVO/19:25 Punkte) am Samstag beim direkten Konkurrenten TSV Ismaning (Platz elf/18:26) seine bekannte Auswärtsstärke zur Geltung bringen. Anwurf in der Ismaninger Schulsporthalle an der Torfbahn ist um 19 Uhr.

Spannende Ausgangslage

Weil nach aktuellem Stand gleich vier Teams aus der Bayernliga absteigen würden, wären die Ismaninger gegenwärtig der erste Absteiger, die Ottobeurer könnten sich dagegen gerade noch retten.

Geforderter Aufsteiger

Als schlechter platziertes der beiden Teams steht Aufsteiger Ismaning gerade als Gastgeber unter dem größeren Druck des 'Gewinnenmüssens'. Die Truppe von Trainer Rudi Heiss praktiziert ein schnelles Tempospiel mit überfallartigen Angriffen. Zuletzt haben die Oberbayern zweimal in Folge gewonnen.

Gewappnetes Gästeteam

11:7-'Rückrunden-Punkte' und zuletzt drei Spiele ohne Pleite haben das Selbstbewusstsein der TSVO-Handballer auf eine höhere Ebene gehoben. Anlaufschwierigkeiten zu Beginn einer Partie sollten sie diesmal allerdings vermeiden. Trainer Thomas Lang fordert: 'Wir müssen uns nochmals steigern und dürfen den Gegner nicht ins Rollen kommen lassen. Das gelingt uns am Besten, wenn wir unsere Chancen im Angriff nutzen.' Lang wird voraussichtlich alle Akteure an Bord haben.

Sagenhafte Geschehnisse

Zwischenzeitlich sieben Tore Vorsprung reichten den Ismaningern Ende November nicht, um in Ottobeuren zu siegen. Am Ende jubelte nur der TSVO – und zwar über einen hauchdünnen 28:27-Sieg. (dp)

Es spielen: Zoltan Varga, Tibor Somogyi (Torhüter); Patrick Kofler, Attila Susan, Mathias Hubald, Achim Wittlinger, András John, Benedikt Bartenschlager, Michael Höbel, Christian Schaupp, Markus Müller, Elmar Romanesen, Christian Stumpf.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020