Derby
Die Handball-Frauen des TSV Ottobeuren empfangen am Samstag den Wiederaufsteiger TSV Marktoberdorf

In der Handball-Landesliga der Frauen erwartet Tabellenführer TSV Ottobeuren (10:0-Zähler) am Samstag, um 17.45 Uhr den achtplatzierten TSV Marktoberdorf (5:5). Gespielt wird in der Dreifachturnhalle.

Die Marktoberdorfer sind heuer als ungeschlagener Meister der Bezirksoberliga in die Landesliga zurückgekehrt. Dort sind sie bislang als 'Remis-Könige' aufgefallen: drei ihrer fünf Partien endeten mit einer Punkteteilung. Melanie Hefele spielte früher für die Gelb-Schwarzen.

Spitzenreiter TSVO - mit der ehemaligen Marktoberdorferin Isabel Puttner – will das Derby gegen den Ostallgäuer Rivalen natürlich gewinnen. Die Trainer Bettina Braun und Daniel Berkessel setzen dabei auf eine Reduzierung der Fehlerquote, auf zielstrebigere Angriffe und auf ein höheres Maß an Cleverness. Cosima Eckermann (verletzt) wird voraussichtlich fehlen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019