Fußball
Der FC Memmingen will Bayern II in die Wiesn-Maß spucken

Fußball
  • Fußball
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von David Yeow

„Verlieren verboten“ heißt es eigentlich zur Wiesn-Zeit beim FC Bayern München. Das gilt für die Profis im Großen und für die Amateure auch im Kleinen. In der Tat lassen sich die Münchner höchst selten den Oktoberfestbesuch vermiesen und lassen in diesen besonderen Wochen daheim selten Federn. Allerdings: Der FC Augsburg hat es unter der Woche in der Bundesliga vorgemacht, wie bei den Bayern etwas geholt werden kann. Der kleinere schwäbische Nachbar FC Memmingen möchte es möglichst im Regionalliga-Auswärtsspiel am Samstag (14 Uhr) beim FCB II nachmachen. Ein Zähler beim Spitzenreiter wäre schon ein Riesen-Erfolg.

Die Voraussetzungen bei den Memmingern, die in der vergangenen Saison gegen diesen Gegner zweimal Unentschieden spielten, sind nicht allzu gut. „Wir bräuchten eine fitte Mannschaft, um in München etwas zu holen. Mal schauen, wie wir das hinkriegen“, blickte FCM-Trainer Stephan Baierl in dieser Woche in ein Krankenlager. Von Verletzungen bisher verschont, fiel jetzt fast die halbe Startelf in dieser Woche krankheitsbedingt aus. Da konnten auch nicht alle der Analyse lauschen, die auf die erste Heimniederlage gegen Eichstätt folgte. „Wir haben hier viel zu viel falsch gemacht“. Zum gleichen Schluss kamen im Übrigen auch die Bayern, die mit 2:3 in Rosenheim ihre erste Saisonpleite kassierten. „Ob das ein Vorteil oder Nachteil für uns ist, kann ich nach dem Spiel sagen“, ist sich Baierl noch nicht sicher, ob bei den Münchner nach der letzten nicht überzeugenden Ergebnissen eine leichte Verunsicherung da ist oder ob sie jetzt voll aufdrehen werden. Egal, wie das Spiel ausgeht, auf Memminger Seite ist kein kollektiver Wiesn-Besuch geplant. Den Bayern würden Hoffmann & Co. diesen aber schon gerne verderben …

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019