Fußball
Der Allgäuer Patrick Sontheimer schafft über den FC Memmingen den Sprung in den Profifußball

Mit Patrick Sontheimer hat der nächste Allgäuer den Sprung in den bezahlten Fußball geschafft. Für die SpVgg Greuther Fürth absolvierte der 18-jährige gegen den TSV 1860 München jetzt sein erstes Zweitliga-Spiel. Erst vor wenigen Wochen hat er einen Profivertrag unterschrieben.

Der offensive Mittelfeldspieler entstammt dem FC Ebenhofen und war 2013 vom FC Memmingen ins Nachwuchsleistungszentrum der SpVgg Greuther Fürth gewechselt. In Memmingen spielte er bis zu den C-Junioren.

In der Junioren-Bundesliga gehört Sontheimer zum Stamm des Fürther Nachwuchses und in der Wintervorbereitung wurde er von Janos Radocki in den Zweitliga-Kader hochgezogen. Der Cheftrainer hatte das Talent zuvor bis vergangenen November bei den A-Junioren unter seinen Fittichen.

Zwar verloren die Fürther in Unterzahl bei den Sechzigern am Ende mit 1:2, aber Patrick Sontheimer durfte sich dennoch zu den Gewinnern zählen. Er erhielt für seinen Einsatz im zentralen Mittelfeld vom Fachblatt KICKER zwarnur die Note drei, vereinsintern gab es aber Lobeshymnen. "Da lacht dir das Herz", wird der der oft um Sachlichkeit bedachte Vereinspräsident Helmut Hack zitiert, dem das Pensum, die Aggressivität und die Spielintelligenz" Sontheimers aufgefallen ist.

Die fußballerischen Grundlagen wurden dem wendigen, 1,77 Meter großen Mittelfeldmann nach seinem Heimatverein Ebenhofen in Memmingen mitgegeben. Seine Trainer beim FCM waren Robert Kraft und Stefan Fuhrmann. Beide Trainer bescheinigen Patrick, dass er sowohl im Training als auch in den Spielen stets auf höchstem Niveau leistungsbereit und schon damals ein außergewöhnlicher Spieler war.

Bei der Bayerischen Hallenmeisterschaft der U19-Junioren in Herrieden schaute Sontheimer kürzlich zusammen mit Radocki bei seinen ehemaligen Mitspielern vorbei und fieberte beim Memminger Titelgewinn mit. Er ist ein weiterer Beleg dafür, dass Talente aus der Region über den FC Memmingen den Weg in den Profifußball finden können.

Autor:

Andreas Schales aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019