Eishockey Pressemitteilung
Deeg schießt Memminger Indians in Peiting zum Sieg

Mit 2:1 gewinnt der ECDC Memmingen in Peiting in der Overtime und sichert sich damit die Hauptrundenmeisterschaft der Oberliga-Süd. Bereits am Dienstag (20 Uhr) folgt das nächste Heimspiel, die Indians erwarten dann den EV Lindau zum Derby am Hühnerberg. Tickets sind weiterhin verfügbar.

Ein enges Spiel sahen rund 1000 Zuschauer am Sonntagabend in Peiting. Am Ende setzten sich die Indians knapp gegen die Gastgeber durch. Nach zwanzig Minuten gab es noch keine Treffer zu sehen, beide Teams neutralisierten sich weitgehend, auch wenn der ECP etwas mehr vom Spiel hatte. Erst im Mitteldrittel erzielten die Indianer die Führung. Nicki Meier konnte einen Pass von Brad Snetsinger zum 1:0 verwerten und brachte sein Team in Front. Im letzten Abschnitt dann der Ausgleich für die Peitinger, als Fabian Weyrich mit einem leicht abgefälschten Distanzschuss Joey Vollmer überwinden konnte. Glück für die Indians dannn kurz vor dem Ende, als Vollmer mehrere Möglichkeiten der Hausherren stark entschärfen konnte, so dass in der Verlängerung eine Entscheidung fallen musste. Hier vollstreckte Neuzugang Steven Deeg nach tollem Pass von Brad Snetsinger zum 2:1 aus Memminger Sicht und sicherte den Rot-Weißen den Zusatzpunkt.
Am Dienstag (20 Uhr) kommt es zum nächsten Derby in der Maustadt, in dem die Indians sich den ersten Rang nach der Hauptrunde sichern wollen. Im Moment haben die Memminger drei Punkte Vorsprung auf die Starbulls Rosenheim, welche zeitgleich gegen Deggendorf antreten müssen. Ein Punkt gegen den EV Lindau würde dem ECDC also bereits reichen, trotzdem ist die volle Punkteausbeute angepeilt, da auch in der kommenden Meisterrunde alle Punkte von Belang sind und im Kampf um das Heimrecht weiterhelfen.

Der EV Lindau kommt mit starken Resultaten nach Memmingen. Seit dem Trainerwechsel hin zu Franz Sturm kann der EVL gegen jede Mannschaft punkten und tut dies auch konstant. Bestes Beispiel ist der knappe Sieg gegen die Indians am zweiten Weihnachtsfeiertag. Das Team vom Bodensee ist mittlerweile ganz klar wieder auf Play-Off-Kurs und liegt auf Rang 8 der Tabelle. Angeführt von Kapitän Andreas Farny sowie dem Kanadier Brent Norris können die „Islanders“ auf eine ausgeglichene und kampfstarke Mannschaft zurückgreifen. In den letzten Spiele wechselten sich Siege und Niederlagen meist ab, am Sonntag unterlag man dem SC Riessersee erst in der Verlängerung. Die Lindauer werden sich gegen die Indians Punkte ausrechnen, die bisherigen Partien gestalteten sich weitgehend sehr ausgeglichen. Ein Sieg nach 60 Minuten steht für jedes Team zu Buche, einmal konnten sich die Indianer erst in der Verlängerung durchsetzen.
Bei den Indians zeigt der harte Spielplan rund um Weihnachten und Neujahr erste Auswirkungen. Nachdem Tim Richter nach seiner Erkältung am Sonntag bereits wieder in den Kader zurückkehrte, musste Dennis Miller krankheitsbedingt aussetzen. Manuel Nix verletzte sich in Peiting im ersten Drittel und fällt vorerst mit einer Muskelverletzung aus. Auch Lubor Pokovic konnte das Spiel am Sonntagabend nicht beenden, ob er am Dienstag eingesetzt werden kann, ist noch nicht geklärt. Trotzdem gehen die Memminger als Favorit in die Partie, auch wenn sie sich zuletzt in ihrer Rolle als Gejagter nicht immer leicht taten. Die anstehende Hauptrunden-Meisterschaft sowie die zuletzt stets tollen Kulissen am Hühnerberg dürften aber Motivation genug sein, eine neue Heim-Serie zu starten, nachdem sie am Freitag die erste Niederlage vor eigener Kulisse seit Anfang Oktober hinnehmen mussten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen