RTL-Wettkampfshow
Christian Kofler (24) aus Ottobeuren qualifiziert sich für die 3. Staffel von Ninja Warrior

Christian Kofler bereitet sich auf den Wettkampf vor: Beim Klettern trainiert er Kraft und Körperbeherrschung.
  • Christian Kofler bereitet sich auf den Wettkampf vor: Beim Klettern trainiert er Kraft und Körperbeherrschung.
  • Foto: Nico Schnitzler
  • hochgeladen von Camilla Schulz

"Ninja Warrior Germany" ist der härteste Parcours der Welt und die stärkste Show Deutschlands. So betitelt RTL zumindest seine Wettkampfshow, bei der die Teilnehmer verschiedene Hindernisse absolvieren müssen. Der Parcours verlangt den Sportlern einiges ab: Ausdauer, Kraft, Körperbeherrschung und Kampfgeist. Über all diese Fähigkeiten verfügt der 24-jährige Christian Kofler aus Brüchlins bei Ottobeuren.

Beim Casting Anfang Januar in München musste er seine sportlichen Leistungen unter Beweis stellen. "Es gab fünf verschiedene Übungen, die wir meistern mussten." Dazu gehörten Hochsprung, Weitsprung und das Entlanghangeln an Seilen, Ringen und Bällen. "In drei Minuten mussten wir so viele Liegestütze machen, wie wir schaffen." In den 180 Sekunden hat Christian stolze 112 Liegestütze gemacht. Und Mitte März kam dann die erlösende E-Mail: "Herzlichen Glückwunsch! Du hast es geschafft! Du bist dabei!"

"Dabei" heißt vorerst, dass sich der 24-Jährige für die Vorrunde des Wettkampfs qualifiziert hat. Die findet zwischen dem 16. und 24. Mai in der dm-Arena in Karlsruhe statt. Danach folgen das Halbfinale und natürlich das Finale. Damit Christian überhaupt so weit kommt, spielt die Vorbereitung eine große Rolle. "Ich spiele Fußball beim TSV Ottobeuren und gehe regelmäßig ins Studio, um fit zu bleiben" Kleine Parcours und Kletterrouten sollen zusätzlich die nötige Kraft in den Armen und Körperbeherrschung trainieren.

Weil Christian gerade gesundheitlich angeschlagen ist, muss er das Training etwas zurückstellen. Davon lässt er sich aber nicht entmutigen: "Meine Chancen schätze ich ganz gut ein. Immerhin habe ich es von 13.000 Bewerbern unter die letzten 350 geschafft."

Autor:

Camilla Schulz aus Memmingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019