Bezirksliga Süd: ASV Fellheim – Ol. Neugablonz 2:0

Mit einem verdienten 2:0 (1:0)-Heimerfolg über den BSK Olympia Neugablonz sicherte sich der ASV Fellheim Platz drei. Die Gäste entgingen trotz der Niederlage dem direkten Abstieg und gehen nun in die Relegation. In einer guten Partie ging der ASV per Foulelfmeter durch Mauro Macchia in Führung (21.). BeideTeams agierten offensiv, hatten Chancen, trafen aber nicht.

Das gleiche Bild nach dem Wechsel, wobei der BSK den Ausgleich suchte. Fellheim konterte, es dauerte aber bis zur letzten Minute, ehe Thomas Sojka 50 Meter über den Platz lief und zum 2:0 einschob.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen