Erfolg
Amendingen: Faustball-Nachwuchs erstmals Bayerischer Meister

Erstmals in der Vereinsgeschichte ist eine männliche U 14-Mannschaft des SV Amendingen (SVA) Bayerischer Faustball-Meister geworden.

Im oberfränkischen Bad Staffelstein setzte sich das Team aus dem Memminger Stadtteil, das von Uwe Theim trainiert wird, im Finale gegen den SV Wacker Burghausen durch und qualifizierte sich damit auch für die Süddeutsche Meisterschaft.

Diese findet am Wochenende 22./23. Juli im württembergischen Vaihingen-Enz statt. Im erfolgreichen Team von Trainer Uwe Theim standen: Matthias Dauner, Timo Deuringer, Tobias Ebner, Lukas Mang, Spielführer Michael Reichert und Johannes Theim.

Gegen wen sich der Amendinger Nachwuchs alles durchsetzte, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 04.07.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ