Bezirksliga
Allgäu-Derby: Unentschieden zwischen Buxheim und Germaringen

Im Allgäuer Derby in der Fußball-Bezirksliga haben sich der FC Viktoria Buxheim und der SVO Germaringen letztlich verdient mit 2:2 (0:1) getrennt.

Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen mit den besseren Torchancen für die Gäste. Bei der größten Tormöglichkeit im ersten Durchgang blieb Torhüter Sprogies Sieger gegen den allein auf ihn zulaufenden Gästestürmer. Kurz vor der Pause erzielte Rädisch die Führung für Germaringen: Er lupfte den Ball über den herausstürmenden Buxheimer Torhüter ins Tor (43. Minute).

Wunder überrascht mit dem Tor zum 1:1

Gleich nach Wiederanpfiff fiel der Ausgleich durch Wunder mit einem sehenswerten Schuss vom Strafraumeck in den Winkel (46.). Nach Abstimmungsproblemen in der Buxheimer Hintermannschaft staubte Peter Wahmhoff zur erneuten Führung für die Gäste ab (56.). In der Folge kam die beste Phase der Gäste, die immer wieder am Torhüter Sprogies scheiterten. Eine schöne Kombination bis in den Strafraum schloss Kapitän Faubel aus neun Metern zum 2:2 ab (69.).

Mehr über das Spiel erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung vom 14.04.2014 (Seite 21).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen