Fußball Pressemitteilung
Achim Speiser (21) verlässt überraschend den FC Memmingen und wechselt zum TSV Kottern

Achim Speiser hat den FC Memmingen überraschend verlassen und spielt nun beim TSV Kottern.
  • Achim Speiser hat den FC Memmingen überraschend verlassen und spielt nun beim TSV Kottern.
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Michelle Aus dem Bruch

Der Stürmer Achim Speiser hat den FC Memmingen mit sofortiger Wirkung verlassen und wechselt zum Bayernligisten TSV Kottern. Das teilte der 21-Jährige dem Verein telefonisch mit. Von seinen Mannschaftskollegen und dem Trainer hat er sich noch nicht verabschiedet. Am Montagabend trainierte er schon beim TSV Kottern mit.

Er unterschreibt beim TSV Kottern einen Amateurvertrag. Damit erhält der FC Memmingen keine Ablösesumme. Eine Verpflichtung von Spielern als Vertragsamateure ist auch während der bereits laufenden Saison bis 31. August möglich – bis dahin ist bereits fast ein Drittel der Runde gespielt.

Die Verantwortlichen des FC Memmingen sind über den kurzfristigen Wechsel und die Umstände wenig erfreut. Speiser hätte im Regionalliga-Spiel am Dienstag in Bayreuth im Aufgebot gestanden, zählte zum Regionalliga-Kader und hat in der U21-Mannschaft in dieser Saison bereits vier Punktspiele bestritten. Der Offensivmann hat neun Jahre in Memmingen gespielt und wurde in den verschiedenen Nachwuchsmannschaften ausgebildet.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019