Trainingscamp
84 Kinder jagen beim Trainingscamp des SV Lachen dem runden Leder nach

Ein ganzes Wochenende nur Fußball, Fußball, Fußball. Davon hatten die Nachwuchskicker schon Tage vorher geträumt. Beim vierten Trainingscamp des SV Lachen drehte sich dann tatsächlich ein ganzes Wochenende lang alles um das runde Leder.

84 Mädchen und Buben im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren trainierten in Kleingruppen die fußballerischen Grundfertigkeiten wie Ballführen, Passen, Dribbeln und Torschussvariationen.

Betreut von den Trainern des SV Lachen, waren die Spielerinnen und Spieler an drei Tagen insgesamt fast zehn Stunden auf den Sportplätzen in Lachen-Herbishofen aktiv. Zum Auftakt konnten sich die jungen Fußballer aus insgesamt vierzehn Vereinen der Umgebung bei verschiedenen Übungseinheiten kennenlernen.

Tagesbester: Moritz Notz

Am zweiten Tag stand die << Neuauflage >> der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen auf dem Programm. In zwei Altersgruppen spielten die Kinder ihre neuen Titelträger aus. Brasilien wurde Doppelweltmeister. Parallel dazu konnten sich die Teilnehmer am Abzeichen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) versuchen.

Hier spielten sich die teilnehmenden Mädchen in den Vordergrund: Bei drei der sieben Jahrgänge waren sie ganz vorn. Tagesbester war Moritz Notz vom SV Lachen.

Das ganze Wochenende über wurden die Teilnehmer und Trainer mit Getränken und kleinen Zwischenmahlzeiten versorgt, sodass sich am Ende alle einig waren: << Das war ein tolles Fußball-Erlebnis für alle Beteiligten. >>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen