Sport
25. Unterallgäuer Triathlon in Ottobeuren: Oberfranke gewinnt bei Olympischer Distanz

Rund 400 Teilnehmer haben die Jubiläumsveranstaltung des Unterallgäuer Triathlons zu einem vollen Erfolg werden lassen. Bei der 25. Auflage gewann Thorsten Bauer aus Gefrees (Oberfranken) die Olympische Distanz in einer Zeit von 2:03:18 Stunden.

Bei den Frauen siegte Viola Biberacher (MRRC München/2:21:07). Beste Allgäuer Triathleten waren Bernadette Käferlein (TV Memmingen), Thomas Reichl und Jürgen Hanshans (beide RC Allgäu). Veranstalter TSV Ottobeuren hatte sich für die Jubiläumsausgabe einige Neuerungen einfallen lassen: So wurden die Streckenverläufe etwas anspruchsvoller gestaltet, worüber die Sportler laut Mitveranstalter Georg Lübeck 'sehr begeistert' waren. Zum ersten Mal war der Ottobeurer Ortskern mit dem schmucken Marktplatz und der historischen Basilika Teil der Veran-staltung.

Die Profis Martin Schädle (Vorjahressieger) und Christian Brader - beide vom TV Memmingen - hatten diesmal auf einen Start verzichtet. So stand am Ende Thorsten Bauer ganz oben auf dem Siegertreppchen.

Mehr über den Unterallgäuer Triathlon finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 30.06.2014 (Seite 20).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019