Anzeige

Unternehmen
Wirtschaftszeitung

Von Oberstdorf bis Mindelheim, von Isny bis nach Kaufbeuren liegt es da, unser Allgäu. Eine Region, die viel mehr ist als die Urlaubsgegend, die viele in ihr sehen. Durch die hohe Lebensqualität und nicht zuletzt die Menschen, die hier ihren Platz gefunden haben, ist das Allgäu schon längst ein Wirtschaftsstandort, der sich seit Jahrzehnten aufs Neue beweisen kann. Ebendieser Standort bietet sowohl kleinen Familienunternehmen und produzierenden Mittelständlern, als auch Global Playern und Hidden Champions eine Heimat.

All diese Firmen benötigen gut ausgebildete, qualifizierte und engagierte Mitarbeiter für
den Unternehmenserfolg. Diese Herausforderung gestaltet sich in den letzten Jahren, nicht zuletzt durch die Auswirkungen des demographischen Wandels, als sehr schwierig. Zudem bringen Generation Y und Generation Z andere Anforderungen an den Arbeitgeber auf den Markt. Die Allgäuer Unternehmen haben das längst erkannt und packen die Herausforderungen mit Innovationsgeist an: breitere Aus- und Weiterbildungsangebote, flexible Arbeitszeitmodelle, modernere Technik oder Präventions- und Sportkurse für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter. Im Gegenzug „bedankt“ sich mit Einsatzwillen und Engagement, wer sich nicht nur gefordert, sondern auch gefördert fühlt. Führungskräfte und Gründer suchen solche Mitarbeiter. Kurzum: Macher suchen Macher.

Nun hängt die Wirtschaft jedoch nicht nur vom Arbeitsmarkt ab. Vielmehr gibt die Politik die Rahmenbedingungen vor. Handelskonflikte und die strukturellen Veränderungen in der Fahrzeugindustrie dämpfen die wirtschaftlichen Aussichten ein wenig. Auch die Auswirkungen der innengerichteten Tendenzen mancher Staaten machen sich auf den Außenhandel bemerkbar, wobei Deutschland diese als Exportnation entsprechend spürt. Besonders der chinesische Absatzmarkt entpuppt sich den Umfragen zufolge als Sorgenkind. Nichtsdestotrotz zeigt sich das Allgäu nach der jüngsten Konjunkturumfrage der Industrie – und Handelskammer nur leicht betroffen von der allgemeinen Konjunkturschwäche.

Der vielleicht weitreichendste Trend ist die Digitalisierung. Um für die dadurch entstehenden Chancen gewappnet zu sein, muss vieles getan werden. Immer neue Technologien sprießen aus dem Boden. Virtual- und Augmented-Reality-Anwendungen bringen die Datenverfügbarkeit auf ein neues Level. Cloud-Compu- ting, Blockchain, User-Experience-Design, Crowdsourcing, Crowdfunding – die Liste ließe sich noch ewig weiterführen. All das sind junge Begriffe mit viel Potenzial und aktuell schon dabei, die Betriebsabläufe zu revolutionieren. Viele Allgäuer Firmen sind bereits mitten auf ihrem Weg in die Industrie 4.0.

Ein entscheidender Faktor für die richtige Gestaltung ist der Austausch zwischen den Unternehmen. Zu sehen, wie andere diesen Wandel angehen, ist der sprichwörtliche Blick über den Tellerrand und kann zu kreativen Lösungen anregen. Alles in allem, die Allgäuer Wirtschaft ist so vielseitig, wie das Allgäu selbst. Einige Unternehmen stellen wir Ihnen auf den folgenden Seiten vor.


Parat GmbH – Institut für Hygiene

0831/58006100

87437 Kempten


Jankowsky GmbH

08374/3239850

87463 Dietmannsried


Allgäuer Zeitungsverlag GmbH

0831/2060

87437 Kempten


Geiger Facility Management

08374/23230

87463 Dietmannsried


Allgäuer Überlandwerk GmbH

0831/25210

87435 Kempten


Birmelin Akademie

08373/98060

87452 Altusried


Allgäu Art Hotel

0831/5408600

87435 Kempten


Schenk&Schenk

08334/9883288

87730 Bad Grönenbach


St. Raphael im Allgäu

0831/5404330

87437 Kempten


mokrani Systembau GmbH

08331/88298

87446 Erkheim


Eisen Fendt

08342/400022

87616 Marktoberdorf


Metalltechnik Haas

08361/922550

87484 Nesselwang


Agentur für Arbeit Memmingen

0800/4555500

87700 Memmingen


Multivac

08334/6010

87787 Wolfertschwenden


Fendt

08342/770

87616 Marktoberdorf


Endress + Hauser Wetzer GmbH & Co. KG

08361/3080

87484 Nesselwang


Steinmetzwerkstätte Singer

08334/89130-0

87787 Wolfertschwenden


Stetter GmbH

08331/780

87700 Memmingen


Offino Bürolösungen GmbH

0831/575270

87437 Kempten


AIP GmbH &Co. KG

08374/24090

87490 Haldenwang


Prutscher Holzbau

08366/984800

87466 Oy-Mittelberg


Kutter Bauunternehmung

08331/85510

87700 Memmingen


Bihler - Sondermaschinenbau

08368/180

87642 Halblech


Wasserschmid GmbH

08330/91190

87764 Legau


Allgäu GmbH

0831/5753730

87435 Kempten/ Allgäu


Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen