Anzeige

Alter
Mitten im Leben

Man darf sich nichts vormachen: Im Alter wird es jedem Menschen früher oder später schwerer fallen, Treppen zu steigen oder den ei­genen Haushalt zu führen. Eine große Wohnung in Schuss zu halten oder gar ein ganzes Haus mit Garten zu unterhalten, wird für viele Menschen zur erdrückenden Last. Die Kräfte schwinden mit dem Alter und körperliche Einschränkungen neh­men zu. Spätestens mit dem Renteneintritt, soll­te man sich deswegen mit seiner Wohnsituation beschäftigen. Dann hat man keinen Zeitdruck und muss nicht Hals über Kopf über die Anschaffung von Haltegriffen, Rampen oder Sitzerhöhungen entscheiden.

Wer das eigene Haus als Belastung empfind­ et, aber grundsätzlich noch ganz fit ist, für den ist die Form des betreuten Wohnens eine gute Idee. In vielen Orten sind dafür in den letzten Jahren gute Möglichkeiten entstanden. Dort leben Seniorinnen und Senioren selbst­ ständig. Wenn sie für den Einkauf oder den Haushalt Hilfe brauchen, unterstützen sie Betreuer. Doch bevor Entscheidungen über die Wohnsituation getroffen werden, sind wichtige Fragen zu klären: Wie geht es mir? Traue ich mir noch zu, weiter allein zu wohnen? Wenn ja: Kann ich in meiner vertrauten Wohnung bleiben? Oder lohnt sich ein Umzug in eine barrierefreie Wohnung, auch wenn ich dadurch meine sozialen Kontakte verliere?

Wer sich für den Umzug entscheidet, sollte das neue Wohnviertel genau unter die Lupe nehmen: Wie weit ist es bis zum Arzt, zur Apotheke, zum Supermarkt? Und wie sind die Nachbarn, kann ich da Kontakte knüpfen? Denn der Aktionsra­dius wird mit zunehmendem Alter kleiner, da wird das direkte Umfeld immer wichtiger. Auch die Verkehrsanbindung sollte man prüfen. Und natürlich die Wohnung selbst: Liegt sie im Erdge­schoss, ist das schon mal gut. Wenn nicht, ist ein Aufzug von Vorteil. Schauen Sie genau hin – ob bei der Besichtigung einer neuen Wohnung oder beim kritischen Gang durch die Räume, in denen man lebt. Wenn Sie etwa mit Ihren Einkäufen in den Flur treten, brauchen Sie Raum zum Abstellen der Taschen und einen festen Platz für Schlüssel und Portemonnaie. Dort finden sich diese wichtigen Dinge auch immer wieder und man muss nicht lange suchen. Generell sollten man alles, was ständig in Gebrauch ist, in Reich­ weite aufbewahren – am besten immer am selben Ort. Prüfen Sie, ob Türschwellen, Kabel oder lose Teppiche Ihnen das Gehen erschweren könnten. Teppiche also rechtzeitig festkleben oder entfernen, damit der Boden eben und rutschfest ist. 

Sollten Sie einmal auf einen Rollstuhl oder Rol­lator angewiesen sein, gibt es weitere Dinge zu beachten: Die Türen müssen mindestens 80 Zentimeter breit sein und davor sollte genug Platz zum Rangieren sein. Vor allem Küche und Bad dürfen nicht zu eng bemessen sein. Den meisten Menschen ist es wichtig, ihre Körperpflege möglichst lange ohne fremde Hilfe zu erledigen – ein bar­rierearmes oder barrierefreies Badezimmer ist dafür unentbehr­lich.




Die Foto Ecke Memmingen

08331/84254

87700 Memmingen


Goldschmiede IVO

08331/922770

87700 Memmingen


bettenstudio Böhler & Henz

08331/9848148

87700 Memmingen


Zweithaarprofi Allgäu - Gisela Mayer

08331/95400

87700 Memmingen


Müller Moden

Am Gerberplatz

87700 Memmingen


Cornelius - Gesunde Schuhe

08331/87059

87700 Memmingen


Sporteve Memmingen

08331/9618099

87700 Memmingen


Pflegedienst Korbinian

08331/929999

87700 Memmingen


Altenheim St. Ulrich

08331/8540

St.-Hildegard-Weg 2

87700 Memmingen


Heizung Sanitär Flaschnerei Höflmeir

08395/91140

88450 Berkheim


Ambulanter Pflegedienst Regens Wagner

08331/97476205

87700 Memmingen


Autor:

Verlagsveröffentlichungen aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019