Anzeige

Sport
Auf Tour - Radfahren im Unterallgäu

Auf Tour - Radfahren im Unterallgäu.
  • Auf Tour - Radfahren im Unterallgäu.
  • Foto: AZ
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Gut vorbereitet: vier wichtige Tipps für die Pflege des E-Bikes

Raus aus dem Schuppen, runter vom Dachboden oder rauf aus dem Keller: jetzt haben E-Bikes wieder Hochsaison. Doch ist technisch noch alles in Ordnung?

1. Akku prüfen
Vor der ersten Ausfahrt sollten E-Biker den Akku voll aufladen, damit er „aufgeweckt“ wird. Wichtig: Bei Beschädigung des Akkugehäuses oder anderen Auffälligkeiten ist der Fachmann gefragt, der die Batterie überprüfen sollte. Verschmutzungen der Ladekontakte können mit einer kleinen Bürste entfernt werden. Anzeichen von Korrosionen (Rost) an den Kontakten sind wiederum ein Fall für den Händler.

2. Bremsen checken
E-Bikes sind schnell – und brauchen leistungsstarke Bremsen. Oft sind dazu, wie bei Motorrädern, Scheibenbremsen verbaut. Sie bieten eine höhere Belastbarkeit und weisen eine bessere Bremsleistung auch bei nassen Bedingungen auf. Neue Bremsbeläge sind auf jeden Fall nötig, wenn der Belag stark abgenutzt oder schon nicht mehr vorhanden ist – sonst reibt Metall auf Metall und das E-Bike nimmt Schaden. Die Bremsbeläge von Felgenbremsen haben feine Rillen. Sind sie weg, sollten die Beläge ausgetauscht werden.

3. Reifen prüfen
Fahrradreifen haben Verschleißindikatoren. Sie sind genauso aufgebaut wie beim Autoreifen: In den Rillen der Lauffläche gibt es kleine Erhöhungen. Sind sie abgenutzt, sollte der Reifen ausgetauscht werden.

4. Kette prüfen
Wer ein E-Bike mit Riemen statt Kette wählt, ist wartungsarm, rostfrei und mit weit weniger Verschleiß unterwegs. Falls aber noch ein Bike mit Kette im Einsatz ist, sollte man darauf achten, dass die Kette regelmäßig gewartet und die Kettenspannung geprüft wird. Ein Nachfetten empfiehlt sich nach jeder längeren Regenfahrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019