Zusammenstoß
Zwei Leichtverletzte und 36.000 Euro Sachschaden bei Unfall nahe Ottobeuren

In den späten Nachmittagsstunden des Donnerstag, 19.11., befuhr ein 54-jähriger Mann die Staatsstraße 2011 in Richtung Ottobeuren und wollte geradeaus über die Kreuzung mit der Staatsstraße 2013 auf Höhe Ottobeuren fahren. Hier hätte er die Vorfahrt beachten müssen.

Allerdings übersah er einen vorfahrtsberichtigten Pkw, welcher die Staatsstraße 2013 in Richtung Guggenberg befuhr. Er prallte mit diesem zusammen.

Das vorfahrtsberechtigte Fahrzeug wurde nach rechts von der Fahrbahn gedrückt und auf ein an der Haltelinie wartendes Fahrzeug geschoben. Diese beiden Fahrzeuge kamen in der angrenzenden Böschung zum Stehen.

Der Unfallverursacher drehte sich mit seinem Fahrzeug noch um 180 Grad und kam auf der Staatsstraße 2013 zum Stehen. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, die beiden anderen Fahrzeugführer, eine 52-jährige Frau und ein 45-jähriger Mann, wurden leicht verletzt und ambulant in einem Krankenhaus versorgt.

An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 36.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen