Verkehrsunfall
Zwei Autos überschlagen sich bei Unfällen in Memmingen

Am Sonntagmorgen und am Sonntagabend kam es in Memmingen zu jeweils einem Unfall, bei dem sich zwei Fahrzeuge überschlugen und auf dem Dach liegen blieben. 

Beim ersten Unfall befuhr eine Autofahrerin die Oberbrühlstraße und bog nach links in die Allgäuer Straße ein. Dabei übersah sie einen von rechts kommenden Wagen und stieß mit diesem zusammen. Der Aufprall war so heftig, dass sich das von rechts kommende Auto überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Beide Insassen blieben zum Glück unverletzt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 6.000 Euro beziffert.

Der zweite Unfall ereignete sich auf dem Schumacherring. Dabei befuhr eine 19-jährige Autofahrerin diesen in Fahrtrichtung Bayernring. Auf Höhe der Waldfriedhofstraße kam sie nach links von der Fahrbahn ab, streifte eine Verkehrsinsel und einen Laternenmast sowie ein weiteres Verkehrsschild, und blieb dann auf ihrem Dach liegen. Zum Glück blieb sie unverletzt. Die vermutliche Unfallursache war die Übermüdung der Autofahrerin. Die Gesamtschadenshöhe wird auf 13.000 Euro geschätzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020