Zeugenaufruf
Zwei Autos durchbrechen Wildschutzzaun an der A7 bei Bad Grönenbach und Woringen: Zeugen gesucht

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Pia Jakob

Gleich zwei Fahrzeuge sind am Dienstag von der A7 abgekommen und haben den Wildschutzzaun durchbrochen. 

Ein 47-jähriger Autofahrer fuhr am Dienstagabend in Richtung Füssen, als er auf Höhe der Anschlussstelle Bad Grönenbach heftig niesen musste. Beim Versuch, die Hand vor die Nase zu halten, fiel ihm seine Brille zu Boden. Der 47-Jährige verriss das Lenkrad und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug schleuderte über den angrenzenden Grünstreifen die Böschung hinunter und durchbrach den Wildschutzzaun. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Auto sowie an den Leitpfosten und dem Wildschutzzaun entstand ein Schaden von rund 16.500 Euro.

Ein bislang unbekannter Autofahrer kam etwas weiter nördlich ebenfalls nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Bereich der Anschlussstelle Woringen durchbrach sein Fahrzeug den Wildschutzzaun und kam erst nach etwa 200 Metern zum Stehen. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern flüchtete er über den Feldweg neben der Autobahn. Die Polizei wertet die am Unfallort gefundenen Autoteile aus. Zeugen des Unfalls bei Woringen werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Memmingen unter der 08331-1000 zu melden.

Autor:

Pia Jakob aus Memmingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019