Gewalt
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Memmingen: Junger Mann (21) schlägt auf Polizisten ein

Am 14.10.2017 gegen 2 Uhr nachts wollten zwei Männer einem 21-Jährigen helfen, der auf der Allgäuer Straße in Memmingen sitzend angetroffen wurde. Sie erkundigten sich, ob er Hilfe benötige, als dieser unvermittelt aufstand und auf die Beiden mit Fäusten einschlug.

Als er auch noch versuchte die Helfer zu treten, kam zufällig eine Polizeistreife dazu und ging dazwischen. Daraufhin leistete der 21-Jährige massiven Widerstand, schlug nach den eingesetzten Beamten und beleidigte diese fortwährend. Es war eine weitere Streife nötig diesen zu fesseln und anschließend auf die Dienststelle zu verbringen. Auf der Inspektion wurde er in Gewahrsam genommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen