Demonstration
Versammlung gegen Corona-Beschränkungen in Memmingen

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von David Yeow

Wie schon an den vergangenen Samstagen fand auch am 23.05.2020 ab 16.00 Uhr in Memmingen eine Versammlung statt, mit der gegen die geltenden Corona-Beschränkungen demonstriert wurde. Trotz starken Regens fanden sich auf dem Marktplatz rund 40 Personen ein, von denen zunächst keine erkennbare Meinungskundgebung nach außen ausging. Da zuvor auch keine Versammlung angemeldet worden war, nahm die Einsatzleitung der Polizei Kontakt mit der Personengruppe auf, um zu klären, ob diese tatsächlich demonstrieren wolle.

Hierauf wurde eine spontane Versammlung angezeigt, die sich im Rahmen eines samstäglichen Spaziergangs ergeben habe. Von der Polizei wurde daraufhin auf die Einhaltung der infektionsschutzrechtlichen Auflagen, insbesondere die Einhaltung der Mindestabstände von 1,50 m hingewiesen und die Versammlung im Übrigen für zulässig erklärt. Redner oder Plakate konnten weiterhin nicht festgestellt werden. Die Teilnehmer tauschten sich lediglich untereinander aus. Gegen 17.00 Uhr löste sich die Versammlung nach einem friedlichen Verlauf und unter Einhaltung der infektionsschutzrechtlichen Auflagen auf.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen