Auffahrunfall
Verkehrsunfall in Memmingen mit vier Verletzten und Sachschaden in Höhe von 35.000 Euro

Am Spätnachmittag des 20.10.2016 ereignete sich an der AS Memmingen Süd in Fahrtrichtung Kempten ein Verkehrsunfall, als ein 20-jähriger Memminger mit seinem Auto auf die Autobahn auffuhr und vom Einfädelstreifen auf die rechte, direkt vor einem dort fahrenden Kleintransporter Fahrspur einfuhr, der von einem 46-jährigen gesteuert wurde.

Der 46-Jährige konnte nicht mehr abbremsen oder ausweichen und es kam zum Auffahrunfall, bei dem ein Sachschaden von mindestens 35.000 Euro entstand.

Der Verursacher und alle drei Insassen im Kleintransporter wurden durch den Anprall leicht verletzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen