Zeugenaufruf
Unfallflucht-Serie in Memmingen: Die Polizei bittet um Mithilfe

Am Freitag, den 02.12.2016, kam es in Memmingen zu zwei Unfallfluchten.

Eine Auto-Fahrerin parkte ihr Fahrzeug gegen 13:30 Uhr auf einem Parkplatz in der Krautstraße. Als sie gegen 16:00 Uhr zurückkehrte, wiesen die hintere Stoßstange sowie der Kofferraumdeckel einen Schaden in Höhe von 500 Euro auf.

Zwischen 07:30 Uhr und 07:50 Uhr stellte ein 34-Jähriger sein Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Kinderbetreuungsheimes in der Lindenbadstraße ab.

In diesem Zeitraum wurde sein Pkw vermutlich beim Ein-oder Ausparkvorgang touchiert. Hierdurch entstand ein erheblicher Sachschaden von 2.500 Euro an der linken Fahrzeugfront. Bei dem Verursacherfahrzeug handelt es sich um einen roten Pkw.

In beiden Fällen werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Memmingen unter 08331/1000 zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020